Foto siehe Galerie 2020

         

Termine 2020

Datum:                  Anlass:                             Uhrzeit               Ort:         20.07.2020         Treff an der Hinkelsteinhütte  19:00 Uhr                     

30.08.2020     Wanderung mit Theo ????

*** Sollte der "Schreibfehler-Teufel" einmal zugeschlagen haben, so bittet der Webmaster um Entschuldigung bzw. um den Hinweis für die Richtigstellung. Vielen Dank

  • Aus Datenschutzgründen wurden diverse Daten

auf der Homepage "unkenntlich" gemacht.

  • Die Sänger erteilten mit Unterschrift die Erlaubnis

Foto`s aus dem Vereinsleben zu zeigen.

 

 


178. Generalversammlung

am 27. Jan. 2020

Bericht des Protokollführers

Andreas Marx

Männergesangverein «Eintracht» Binzen 1842 e.V. 178. Jahreshauptversammlung, 27.01.2020,

19.00 Uhr im Rathaussaal in Binzen

Liebe Anwesende,

ich freue mich, euch im Rahmen des Jahresberichts des Protokollführers, über die Aktivitäten unseres Gesangvereins im Kalenderjahr 2019 wie folgt zu informieren :

  1. Wichtige Konzertauftritte

  2. Andere Anlässe der „Eintracht“

  3. Zusammengefasst über die Arbeit der Vorstandschaft berichten und

  4. Mit einer terminlichen Vorausschau, auf die geplanten Aktivitäten im Jahr 2020, diesen Tagungsordnungspunkt insgesamt abzuschliessen.

Das Wochenende vom 6./7. April stand in unserer Nachbargemeinde Wittlingen ganz im Zeichen der Feierlichkeiten zum 175-jährigen Bestehen des Gesangvereins „Eintracht“ Wittlingen. Im Rahmen einer Veranstaltung am Samstag unterstützte die „Eintracht“ aus Binzen den Konzertabend wesentlich. Unter der Leitung von Vize-Dirigent Karl Ludin wurden : “Jägerchor von Konradin Kreuzer; Nächtliches Ständchen und Abendfrieden von Franz Schubert; Macht des Schicksals von Giuseppe Verdi und Zeit ist ein Geschenk von Manfred Bühler“ vorgetragen. Die Aufführung kam gut an, sodass es als Zugabe noch „Ein Mensch ist kein Mensch mehr ohne Handy“ ebenfalls von Manfred Bühler gab.

Der Gesangverein Dattingen nutzte das Pfingstwochenende für ein Konzert. Die „Eintracht“ aus Binzen war zu dieser Veranstaltung auch eingeladen. An einem verregneten Nachmittag wurden, unter der Leitung von Karl Ludin, die folgenden Lieder gesungen : „Ei du Mädchen vom Lande; Wir sind die Könige der Welt; Jägerchor; Herr Wirt habt ihr noch kühlen Wein; Zeit ist eine Geschenk; Jubelnde Lieder; Auf euer Wohl und Ein Mensch ist kein Mensch mehr ohne Handy“ .

Am 21. Juli ging die Reise der Binzener Sänger nach Auggen. „Festival der Chöre - Open Air“, das jedes Jahr stattfindende Sommerkonzert, wurde dort im wunderschönen Pfarrgarten, bei super Sommerwetter, veranstaltet. Unter der professionellen Leitung von unserer Dirigentin Frau Barla wurden: „Zeit ist ein Geschenk; Rock Time und Ein Mensch ist kein Mensch mehr ohne Handy“ präsentiert. Viel Bewunderung gab es für den Jugendchor aus Auggen, der mit einem zeitgemässen Liedrepertoire zu überzeugen wusste. Zum Abschluss wurden von allen, an diesem Nachmittag teilnehmenden Sängerinnen und Sängern, unter der sehr sicheren Leitung unserer Dirigentin, Frau Barla, der „Bajazzo“ gesungen.

Schon eine Woche später unterstützte die „Eintracht“ Binzen das Sommerkonzert in Schallbach. Weiterhin traten an diesem Abend die Chöre aus Schallbach, Jugendchor Schallbach, Holzen, Ötlingen und der Frauenchor Binzen auf.

Am 29. September trafen sich dann die Sänger der „Eintracht“ vor dem Hotel & Restaurant Mühle in Binzen um Gill & Hansjörg Hechler in den „Ruhestand“ zu verabschieden. Unter der Leitung von Frau Barla sangen wir mehrere Lieder. Der Chor war nebst Stammgästen zu einem feinen „Samschdig Esse“ eingeladen. An dieser Stelle möchte sich der Gesangverein noch einmal für die langjährige Freundschaft bedanken, dem scheidenden Wirtepaar einen wohlverdienten Ruhestand und den Nachfolgern einen guten Start und allzeit gutes Gelingen wünschen.

Des Weiteren hatte unser Gesangverein im letzten Jahr die folgenden Anlässe :

  • Am 21. Februar anlässlich der Abdankungsfeier für unser verstorbenes ehemaliges Vorstandsmitglied Max Argast in der Laurentiuskirche unter der Leitung von unserem Vizedirigenten Karl Ludin

  • Am 15. März zur Geburtstagsfeier von unserer Dirigentin in Weitenau. Die von Frau Barla dirigierten Chöre : Weitenau, Wieslet, Brombach, Tumringen und Binzen haben als Überraschung für Frau Barla eine grosse Feier organisiert.

  • Am 18. Mai zum runden Geburtstag von unserem Vereinspräsident Rolf im Hause Itzin.

  • Am 29. Juni fand unser Vereinsausflug in Verbindung mit einer kleinen Konzertreise statt. Bei schönstem Sommerwetter ging es mit dem Bus nach Hinterzarten. Dort haben wir das Skimuseum besucht, Georg Thoma, den Olympiasieger in der Nordischen Kombination 1960 in Squaw Valley getroffen und seinem interessanten Vortrag zugehört. Dann ging es weiter nach Blumberg zum Mittagessen und anschliessend an den schönen Bodensee, wo wir die Pfahlbauten in Unteruhldingen besichtigten. Der schöne Tag wurde dann noch mit Gesang hier und da bereichert.

  • Am 1. September zum Wandertag der „Eintracht“. Wanderführer Theo Fräulin führte die Sänger sicher „rund um Bollschweil“.

  • Am „Totensonntag“ im Rahmen des Gottesdienstes in der Laurentiuskirche unter der Leitung von unserem Vizedirigenten Alois Wittmann. Dieser Anlass diente uns Sängern auch dazu, den im letzten Jahr verstorbenen Vereinsmitgliedern zu gedenken & sie zu ehren. Namentlich sind dies Max Argast (21.2.19), Hans Asal (15.4.19), Bernhard Gerdes (24.5.19), Hans-Rudi Schöpfin (30.08.19).

  • Am 29. November im Kirchengemeindesaal anlässlich unserer Weihnachtsfeier.

  • Am 1. Weihnachtsfeiertag im Rahmen des Gottesdienstes in der Laurentiuskirche unter der Leitung von Alois Wittmann.

Eine weitere Aktivität der „Eintracht“ im letzten Jahr war der Essensverkauf beim Baumarkt Hornbach im August des letzten Jahres und am vergangenen Samstag. An dieser Stelle allen Sängerkollegen, die zum Gelingen beitrugen, noch einmal ein herzliches Dankeschön. Auch die Einnahmeseite der Vereinskasse dankt !

Die Vorstandschaft traf sich im letzten Geschäftsjahr dreimal formell zu einer Vorstandssitzung. Zusätzlich zu den regulären Aufgaben wie Entscheidungen, Organisation von Anlässen, Planung, Abstimmung usw. ging es im letzten Jahr auch um die Erörterung von Massnahmen, um die Einnahmenseite der Vereinskasse zu stärken.

Es ist gute Tradition bei der „Eintracht“, Vereinsmitgliedern ab Alter 65 bei runden und halbrunden Geburtstagen zu gratulieren und ein kleines Geburtstagspräsent zu überreichen. Im letzten Jahr gab es 22 Geburtstagskinder.

Besucht wurden die Jubilare in erster Linie von Rolf mit Unterstützung von Walter, Theo und Wolf.

Ausblick:

Aus heutiger Sicht sind bereits die folgenden Termine & Anlässe geplant:

  • 04./05. April: Probenwochenende

  • 25. April: Jahresfeier

  • 22. bis 24. Mai: Dorffest

  • 21. Juni: Hofladentag bei Dieter Schweigler

  • 04. Juli: Festival der Chöre „Open Air“ in Wollbach

  • 27. Juli: Letzte Singstunde vor den Sommerferien

  • 30. August: Wanderung mit Theo Fräulin

  • 14. September: Erste Singstunde nach der Sommerpause

  • 24. Oktober: Kevin Pabst Konzert

  • 22. November: Totensonntag

  • 04. Dezember: Weihnachtsfeier

  • 25. Dezember: Weihnachtssingen

 

Aus Erfahrung wissen wir alle, dass im Laufe des Jahres weitere Termine dazukommen.

Somit komme ich zum Schluss meiner Ausführungen und bedanke mich herzlich für das Zuhören.


177. Generalversammlung

am 25. Jan. 2019

Bericht des Protokollführers

Andreas Marx

Männergesangverein «Eintracht» Binzen 1842 e.V. 177. Jahreshauptversammlung, 25.01.19,

19.00 Uhr im Restaurant «Mühle», Binzen

Liebe Anwesende,

ich freue mich, euch im Rahmen des Jahresberichts des Protokollführers, über die Aktivitäten unseres Gesangvereins im Kalenderjahr 2018 zu orientieren.

Gerne möchte ich nun :

  1. Die wichtigsten Konzertauftritte skizzieren

  2. Kurz auf die eher regulären und wiederkehrenden Anlässe eingehen

  3. Zusammengefasst über die Arbeit der Vorstandschaft berichten

  4. Und mit einer terminlichen Vorausschau, auf die geplanten Aktivitäten im Jahr 2019, diesen Tagungsordnungspunkt insgesamt abschliessen.

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 175-jährigen Bestehens des Gesangvereins „Eintracht“ Ötlingen fand am 21. April ein kleiner aber feiner Konzertabend in Ötlingen statt. Selbstverständlich wurde der Hauptteil des Konzerts von unseren Sängerkollegen aus Ötlingen bestritten. Als einer von 4 Gastchören unterstützten die Sänger aus Binzen den Konzertabend wesentlich.

Unter dem Motto „Barla trifft Binzen“, oder kurz „B trifft B“ fand am 12. Mai unsere Jahresfeier statt. Ich denke, dass wir alle diesen Abend noch in guter Erinnerung haben. Als Gast Chor wurden wir von den Sängern aus Vogelbach-Malsburg unterstützt.

Am 1. Juli fand dann ein Konzert im Kurpark in Bad Bellingen der Binzener Sänger unter der Leitung von Frau Barla statt. Peter Wilhelm führte gekonnt und humorvoll durch das Programm. Das Wetter war super, sodass viele Kurgäste im Park unterwegs waren, stehen blieben und unserem Gesang lauschten.

Im Rahmen des „Festival der Chöre – Open Air“ hatten wir schon 2 Wochen später am 14. Juli den nächsten Auftritt in Ötlingen unter der Leitung von Frau Barla. Das schon seit vielen Jahren stattfindende „Festival der Chöre“ ist nach wie vor aktuell und beliebt, sodass wir im Jahr 2019 wieder dabei sein werden.

Am 25. November fuhren die Sänger der „Eintracht“ Binzen nach Buschwiller im Elsass. Der dort beheimatete „Choeur d`hommes Fortuna Buschwiller“ veranstaltete in der Kirche ein „Concert d‘Automne“, zu dem die Sänger aus Binzen unter der Leitung von Frau Barla positiv beitrugen. Unser Sängerkollege Christian Werner, der auch in Buschwiller engagiert ist, war die treibende Kraft, dass die Eintracht bei diesem Konzert dabei sein konnte.

Des Weiteren hatte unser Gesangverein im letzten Jahr die folgenden Anlässe :

  • Am 16. März anlässlich der Abdankungsfeier für unser verstorbenes Ehrenmitglied Herrn Fritz Schweigler in der Laurentiuskirche unter der Leitung von unserem Vizedirigenten Karl Ludin

  • Am 11. November fand in der Rathausstube in Binzen ein Treffen des Männergesangvereins mit ehemaligen Sängern und ihren Partnerinnen statt. Idee der Veranstaltung war es, die „Ehemaligen“ bei Kaffee und Kuchen mit Gesang zu unterhalten und ihnen einen aktuellen Einblick, in das Vereinsleben zu ermöglichen. Das Liedgut wurde von Vizedirigent Karl Ludin so gewählt, dass es den ehemaligen Sängern möglich war, bei dem einen oder anderen Lied mit einzustimmen.

  • Am 24. November anlässlich einer vorweihnachtlichen Familienveranstaltung hier in der Mühle unter der Leitung von unserem Vizedirigenten Karl Ludin

  • Am „Totensonntag“ (25. November) im Rahmen des Gottesdienstes in der Laurentiuskirche unter der Leitung von unserem Vizedirigenten Alois Wittmann. Dieser Anlass diente uns Sängern auch dazu, den im letzten Jahr verstorbenen Vereinsmitgliedern zu gedenken & sie zu ehren. Namentlich sind dies Lutz Schlammer, Gerhard Flury, Fritz Schweigler und Karl Hecker

  • Am 1. Dezember hier im Restaurant Mühle anlässlich unserer Weihnachtsfeier

  • Am 1. Weihnachtsfeiertag im Rahmen des Gottesdienstes in der Laurentiuskirche unter der Leitung von unserem Vizedirigenten Alois Wittmann

  • Am 5. Januar dieses Jahres im Rahmen der „Confrérie de la Chaine des Rotisseurs, Baden-Schwarzwald“ hier im Restaurant Mühle unter der Leitung von Karl Ludin

Weitere Aktivitäten der „Eintracht“ im letzten Jahr waren die Bewirtung am Weinbrunnen beim Dorffest und der Essensverkauf beim Baumarkt Hornbach. An dieser Stelle allen Sängerkollegen, die zum Gelingen beitrugen, noch einmal ein herzliches Dankeschön. Auch die Einnahmeseite der Vereinskasse dankt !

Wie schon in den Vorjahren fand der Wandertag der Eintracht eine positive Resonanz. Am 26. August wanderten 20 Sänger mit Partnerinnen unter der Leitung von Theo Fräulin von Holzen nach Riedlingen und durch die Wolfsschlucht zurück nach Holzen.

Die Vorstandschaft traf sich im letzten Jahr dreimal formell zu einer Vorstandssitzung. Zusätzlich zu den regulären Aufgaben wie Entscheidungen, Organisation von Anlässen, Planung, Abstimmung usw. ging es im letzten Jahr auch um die Umsetzung der „EU-Datenschutzgrundverordnung“.

Es ist gute Tradition bei der „Eintracht“, Vereinsmitgliedern ab Alter 65 bei runden und halbrunden Geburtstagen zu gratulieren und ein kleines Geburtstagspräsent zu überreichen. Im letzten Jahr gab es 21 solche Geburtstagskinder und eine Goldene Hochzeit.

Besucht wurden die Jubilare in erster Linie von Rolf Itzin und Walter Wehner mit Unterstützung von Theo Fräulin und Wolf Kühns (je 4 mal).

Somit komme ich zum Schluss meiner Ausführungen und bedanke mich herzlich für das Zuhören.

Der Ausblick ist unter den Terminen 2019 /2020 aufgeführt.


Nachstehend Informationen aus

der zurückliegenden CHRONIK 2018

sowie ein unterhaltsamer QUIZ


Pressestimmen zum

Jahreskonzert

12. Mai 2018

In der Galerie befinden sich diverse Foto`s



 Programmflyer

von unserem Jahreskonzert




Das nachstehende Quiz dient nur zur Unterhaltung

und soll ein wenig Spaß bringen.

Nach 10 Fragen erfolgt die Auflösung.

Quiz powered by Mein-wahres-Ich.de

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld